Anhänger 428 Axt - Silber

  • Im Angebot
  • Normaler Preis 34,99 €
  • nur noch 1 auf Lager

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3–5 Tage *



Kunstvoll gestaltete Wikingeraxt aus 925 Sterling Silber. Das Axtblatt ist auf der Vorderseite mit einem heulenden Wolf verziert, auf der Rückseite mit einem Raben. Beide Seiten der Öse ziert ein Wotansknoten. Der Kettenanhänger ist teilweise geschwärzt, sodass das Design optimal zur Geltung kommt. Er eignet sich für Damen und Herren.

Maße: ca. 32 mm hoch x ca. 23 mm breit

Innenmaße der Öse: ca. 8 mm hoch x ca. 5 mm breit

Gewicht: ca. 6,8 g

Der Schmuckanhänger wird inklusive einem schwarzen Baumwollband geliefert.

Hintergrund:

Äxte waren aus dem Alltag der Wikinger nicht wegzudenken. Neben einfachen Arbeitsäxten gab es im Laufe der Wikingerzeit immer mehr spezielle Streitäxte, die sehr dünn und scharf waren. Oft waren die Axtblätter reich verziert, sodass die Waffen auch zu feierlichen zeremoniellen Anlässen verwendet wurden.  

Sowie Raben also auch Wölfe waren bei den Wikingern als Tiere des Schlachtfeldes bekannt.

Laut nordischer Mythologie besaß Odin zwei Wölfe: Geri und Freki (der Gierige und der Gefräßige). Nach der Edda überließ Odin seinen Wölfen alle Speisen, die ihm in Walhall gereicht werden, da er selbst nur Met trank. Aber auch mit einem anderen Wolf ist Odins Schicksal eng verbunden: Im Weltenbrand Ragnarök wird der Göttervater verschlungen von Fenrir, dem riesigen Fenriswolf.

Darüber hinaus hatte Odin auch zwei Raben, Hugin und Munin. Diese schickte er täglich auf Erkundung aus, damit sie ihm alles berichten konnten, was auf der Erde vor sich ging. Der Rabe galt daher als Symbol für Wissen. 

Der Wotansknoten (Valknut) besteht aus drei ineinander verschlungenen Dreiecken und steht für die Macht Wotans / Odins.


* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte den Versandinformationen